HEUTE GEÖFFNET VON 10:00 BIS 18:00 Uhr
  • English I FAQ
  • News

    Ihr Besuch

    Über Uns

    Presse

    Eventlocation

    Rückblick

    Kontakt I Impressum

    |
    • Spektakulärer Neuzugang: BMW Turbo von 1972
    • Zum dritten Mal RCCO-Champion in Folge: das Team PROTOTYP-Shell!
    • Top-Neuzugang: Porsche 919 Hybrid LMP1
    • Neuerscheinung "911 Love RS" erhältlich in unserem Shop

    Aktuelles

    Wichtige Termine und News

    Spektakulärer Neuzugang: BMW Turbo von 1972 

    Ab sofort ist in unserer Dauerausstellung dieses nur zwei Mal gebaute Concept Car zu sehen! 1972 zur Olympiade in München präsentiert, galt der BMW Turbo gleichermaßen als Stylingstudie des BMW Chef-Designers Paul Bracq und rollendes Versuchslabor für zukunftsweisende Technologie. Basierend auf dem BMW Turbo (200 PS, 980 kg, 1990 ccm, 250 km/h) wurde der legendäre BMW M1 entwickelt, der 2018 sein 40jähriges Jubiläum feiert. Wir bedanken uns bei der BMW Group Classic für diese tolle Leihgabe! 

    Top-Neuzugang: Porsche 919 Hybrid LMP1

    Jüngst bei uns eingetroffen und nun Teil unserer Dauerausstellung: Porsche 919 Hybrid LMP1 (Mock-up) von 2017 (Motorleistung < 500 PS und Hybridsystem MGU > 400 PS, 875 kg, 2.000 ccm, > 340 km/h), der 2015, 2016 und 2017 den Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans erzielte. Wir danken Schaeffler Deutschland für diese tolle Leihgabe!

    Zum dritten Mal RCCO-Champion in Folge: das Team PROTOTYP-Shell!

    2017 gewann KTM-Pilot Björn Kottke den RCCO-Fahrertitel für Team PROTOTYP-Shell, nachdem sich 2015 und 2016 jeweils Jürgen Stüdemann den RCCO-Fahrertitel gesichert hatte. Das letzte RCCO-Rennen der Saison 2017 gewann KTM-Pilot Michael Niemas vom Team Shell-PROTOTYP. Damit sorgten PROTOTYP-Shell und Shell-PROTOTYP dafür, dass KTM mit dem X-BOW Vision RCCO in der ersten RCCO-Saison auf Anhieb den Herstellertitel gewann.

    Beim Konzept #VisionRCCO sind alle Performance-relevanten Parameter der Rennautos einheitlich vorgeschrieben. Trotzdem unterscheiden sich die Elektro-Rennwagen optisch deutlich voneinander. 2018 werden erneut exklusive E-Rennwagen-Studien von ABT, Audi, KTM, Lamborghini, Schaeffler und Volkswagen in der RCCO an den Start gehen. Für 2019 sind sechs weitere Hersteller zugelassen. Weitere Infos hier.